Newsletter abonnieren!
 de.groups.yahoo.com

 

Der Interviewer



Der Interviewer war eine weitere von Julius Stettenheim geschaffene Figur der "Berliner Wespen". Durch ihn hatte das Blatt einen Zugang zu den bedeutenden Persönlichkeiten der Zeit, um den es die anderen Zeitungen nur beneiden konnten.

Dabei zeichnete sich der Interviewer durch die angenehme Eigenschaft aus, zuhören zu können. So konnten sich seine Gesprächspartner einmal richtig aussprechen und endlich ihr wahres Gesicht dem Publikum zeigen. Aber wenn der Interviewte nicht recht wollte, dann half der Interviewer auch gerne mit seinen Worten aus.

Das alles geschah im "Visitentheil der Berliner Wespen":

Die besten Interviews erschienen in einem eigenen Band "Unter vier Augen".
 

Und hier nun als erstes:

  • Der Interviewer bei Bismarck (aus: Nr. 15, 10. Jahrgang, 13. April 1877) 
    •  
      Der Kanzler schweigt Rede und Antwort, wieso er mal wieder seinen Rückzug aus der Politik inszeniert.


 

Newsletter abonnieren!
de.groups.yahoo.com